Das Lied des Tages: Te quiero, dijiste – Maria Grever

Manchmal schreibe ich auf Deutsch, aber jetzt will eins der besten Lieder, die ich immer genieße, teilen. Maria Grever war eine der produktivsten Komponisten ihrer Zeit. Sie hat u.a. „Júrame“, „Despedida“, „Alma mía“ und viele anderen Werke komponiert.

Jedoch möchte ich heute das Lied „Te quiero dijiste“ übersetzen und hier mitteilen. Manche Leute nennen das Lied auch als „Muñequita linda”; beide sind richtig. Viele Künstler haben verschiedene Versionen des Lieds gemacht, wie Plácido Domingo, Linda Ronstadt, Alejandro Fernández, Nat King Cole, etc. Meine Lieblingsversion? Ja, von Rolando Villazón.

Ein Paar Bemerkungen zu machen: An erster Stelle, Deutsch ist nicht meine Muttersprache, deswegen bitte ich deine Hilfe, ob du etwas unklar liest. Schreib mir und ich kann es korrigieren. An zweiter… ich hab’s vergessen.

Oh ja, an dritter Stelle, es ist keine wörtliche Übersetzung. Es gibt Ausdrücken, die nicht ganz gut auf Deutsch klingen, und ich hab’s ähnlich auf Deutsch versucht. Für diese Ausdrücke kannst du eine Erklärung am Ende finden.

Na ja, dann geht‘s los! Continue reading

Advertisements